Füller von Waldmann | Edle Schreibgeräte | Jetzt bei Penoblo bestellen

Waldmann Füllfederhalter – Eleganz trifft zeitloses Design

Waldmann Füller

Die Unternehmensgeschichte von Waldmann begann 1918 mit der Produktion von hochwertigen Druck- und Drehbleistiften aus Silber und Gold. Der Firmensitz ist damals wie heute Birkenfeld bei Pforzheim, eines der traditionsreichsten deutschen Schmuckmetropolen im Schwarzwald. Waldmann hat schon früh durch sein elegantes, zeitloses Design gepaart mit innovativen Techniken und aufwändiger Metallverarbeitung internationale Preise gewonnen (Silbermedaille bei der Weltausstellung 1938). Heute wird Waldmann unter anderem als Experte für außergewöhnliche Oberflächen, individuelle Gravuren und edle Füller wahrgenommen.

Nach diesen Erfolgen entschied sich das Unternehmen auch „Waldmann“ Füller und Kugelschreiber zu produzieren, womit sie die Aufmerksamkeit internationaler Unternehmen auf sich zogen, vornehmlich aus der Schmuckbranche. Waldmann Füller sind heute als wertvolle Trophäen gefragt und werden für Kunden aus aller Welt individuell gefertigt. So geschah es, dass das Unternehmen zum Anlass des 150-jährigen Jubiläums des Segelwettbewerbs „American´s Cup eine limitierte Auflage eines Silberfüllhalters produzierte. In diesen Waldmann Füllfederhalter wurden feine Wellen ins Silber gearbeitet, er wurde zehnfach mit blauen Lack überzogen und Breitengrade wurden per Hand in dieses Unikat eingraviert.

Mit einem Füller von Waldmann erwirbt man immer ein Produkt von zeitloser Eleganz und einzigartiger Qualität. Falls Sie Fragen zu unserem Waldmann Sortiment haben oder eine persönliche Beratung benötigen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Rufen sie uns einfach an oder schreiben uns eine Email.

    • Telefon: 0661/67926921
    • Email: support@penoblo.de

 

Qualität und Tradition - Waldmann Füller

Wadmann 10 Jahre Qualität

Die Firma Waldmann produziert ihre Füller ausschließlich in Deutschland – die Manufaktur befindet sich unmittelbar vor der Toren der traditionsreichen Schmuck- und Goldstadt Pforzheim, am Rande des Schwarzwalds. Um echte Unikate hervorzubringen bedarf es an Mitarbeitern, die zahlreiche alte Handwerkstechniken beherrschen. Bis zu 30 Arbeitsschritte braucht es, um aus einen Rohling einen echten, edlen Waldmann Füllhalter herzustellen. Sehr viel Zeit wird benötigt, um die Oberflächen zu bearbeiten, besonders bei einer aufwendigen Gravur kann dies bis zu einem halben Arbeitstag dauern. Es sind die Mitarbeiter bei Waldmann, die jahrelange Erfahrung und die Beherrschung des traditionellen Handwerks, die so hochwertige Schreibgeräte hervorbringen. Der Besitzer eines Waldmann Füllers hält ein Stück Qualitätsarbeit „Made in Germany“ in der Hand. Jeder Waldmann Füller wird einer Qualitätskontrolle unterzogen – Die Mitarbeiter überprüfen jedes einzelne Stück von Hand und stellen vor der Auslieferung sicher, dass jede Feder einwandfrei funktioniert. Qualität wird bei Waldmann groß geschrieben deswegen gibt es auch auf alle Schreibgeräte 10 Jahre Garantie.

 

Individualität und Gravuren bei Waldmann Füllfederhaltern

Wer sich für ein edles Schreibgerät Unikat interessiert, trifft mit einem Waldmann Füller eine hervorragende Wahl. Waldmann verfügt über Spezialisten, die noch die alten Handwerkstechniken beherrschen. Diese sind notwendig, um die individuelle Bearbeitung der Schreibgeräte Oberflächen in Perfektion zu vollziehen und meisterhafte Genauigkeit zu garantieren. Beim sogenannten Guillochieren, werden spezielle, aus sich überlagernden Linienzügen bestehende Muster aus dem 925er Sterlingsilber herausgeschnitten. Hierdurch werden die Hülsen eines Waldmann Füllers mit dreidimensional wirkenden Akanthusblatt-Motiven versehen. Mit einem Gravur-Stichel frei von Hand, können maximal zehn Füllfedern pro Tag bearbeitet werden.

Waldmann Füller Gravur

 

Waldmann Füller – Kunden aus aller Welt

Die Symbolkraft, die von den Waldmann Füllfederhaltern ausgeht, wird von Kunden aus aller Welt geschätzt und geliebt. Nicht nur ihr Aussehen, sondern auch die Haptik der edlen Schreibgeräte lassen Nutzer als auch Beobachter die Wertigkeit dieser handgefertigten Federn spüren und wahrnehmen. Ein Resultat dieser Anziehungskraft ist die große Verbreitung auf den internationalen Bühnen dieser Welt. Wichtige und bekannte Menschen zählen sich zu den Besitzern einer Waldmann Feder.

In der großen Hollywood Produktion „Catch me if you can“ unterzeichnet der Hochstapler Frank Abagnale, gespielt vom beliebten Frauenschwarm Leonardo Di Caprio mit einem Schreibgerät von Waldmann seinen Vertrag. Die extra angefertigten Kollektionen bahnen sich aber auch den Wege auf die politische Bühne: Der Bundespräsident als auch das Kanzleramt und das Auswärtige Amt verwenden Waldmann Füllfederhalter mit Bundesadler und individueller Gravur für z.B. Gastgeschenke bei Staatsbesuchen. Auch einige internationale Staatsmänner schreiben mit einem Schreibgerät des mittelständischen Unternehmens aus Pforzheim - vom polnischen Präsidenten über den ehemaligen britischen Premierminister Tony Blair bis hin zum Sultan von Brunei.

Top

;